Wochenbettbetreuung

In den ersten 10 Tagen nach der Geburt stehen Ihnen bei Bedarf von der gesetzlichen Krankenkasse 20 Hebammen-Hausbesuche zu. Bis zur 12. Woche nach der Geburt zahlt die Krankenkasse dann noch weitere 16 Hausbesuche.

Bei den individuell vereinbarten Terminen kontrollieren wir die Rückbildungsvorgänge bei der Mutter und die Entwicklung des Neugeborenen. In ruhiger Atmosphäre stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seite und beantworten alle ihre Fragen.

Bitte melden sie sich frühzeitig bei uns für die Wochenbettbetreuung.

Wochenbettambulanz

Auf Grund des Hebammenmangels für die häusliche Wochenbettversorgung, bietet unsere Praxis ab sofort eine Wochenbettambulanz an.

Diese findet immer Dienstag: 12:30 bis 13:30 Uhr + Donnerstag: 10:00 bis 11:00 Uhr in unseren Praxisräumen statt.

Wie läuft die Wochenbettambulanz ab?
Wir vergeben für diesen Zeitraum Einzel-Termine, diese könnnen unter 0621- 6717 2660 vereinbart werden. Da pro Termin ca. 15 min Zeit zur Verfügung stehen, am besten mögliche Fragen im Vorfeld notieren. Da wir keine Behörde sind und der ein oder andere Termin sich verzögern kann, bitten wir, Zeit für die Ambulanz einzuplanen.

Still- und Ernährungsberatung des Säuglings

Nach den ersten 12 Wochen haben Mütter  bei Stillproblemen, zum Abstillen oder zur Beikosteinführungen bis zum Ende der Stillzeit weiterhin Anspruch
auf 8 Hausbesuche oder telefonische Beratungen durch ihre Hebamme.

Die Termine werden mit der Krankenkasse abgerechnet.